Menüschliessen

Über den Dächern von Oldenburg

Der Umzug an den Schloßplatz 11 in Oldenburg ist vollbracht. Die Kollegen von enorMedia und Feinrot Kreativgesellschaft sitzen warm und trocken, wobei das mit der Wärme und der Trockenheit angesichts der sommerlichen Innenstadthitze relativ zu sehen ist. Die Computer sind vernetzt, die Telefone klingeln und der Kühlschrank kommt seiner Bestimmung nach. Und wenn auch im neuen Quartier nicht alles auf Anhieb und vollständig funktionierte, sind wir sehr glücklich, endlich wieder gemeinsam an einem Platz zu arbeiten, zu lachen und zu feiern.

Der Charme der exponierten Lage zeigt sich in der Mittagspause. Das kaum zu überblickende Angebot an Speisen und Getränken zwischen Heiligengeistwall und Schlosshöfen macht die Wahl der Mahlzeiten zu einem echten Luxusproblem. Kultursommer und Stadtfest gestalteten in den vergangenen Wochen unseren Soundtrack. Der zeitweilige Blick aus dem Fenster macht gewiss, dass die Stadt über ein eng getaktetes Busnetz verfügt. Und der Pulverturm soll ein beliebter Pokémon-Treffpunkt sein, das sieht man am zahlreichen Jungvolk.

Aber wie das so ist nach einem Umzug, ist man ja nie so richtig fertig. Auch bei uns hängen Kabel von der Decke, es fehlt noch an Wanddeko, der Espresso wird noch nicht von der agentureigenen Siebträgermaschine gebrüht. Viel wichtiger ist, dass wir unsere Freunde, Kunden und Partner zuverlässig bedienen und die anderen noch neugieriger auf uns machen.

Agenturtagebuch

Einblicke in Weltsicht junger Talente

Agenturtagebuch

Über den Dächern von Oldenburg

Agenturtagebuch

2 Agenturen - 1a Lage

Agenturtagebuch

Feinroter Umbau am Schlossplatz

Kennen Sie schonenorMedia